waldstrasse 2016

wir wollen die Aufenthalts- und Lebensqualität auf unserer Waldstraße verbessern. Dazu treffen wir uns unregelmäßig am Schachbrett. Wir entfernen Müll, mähen den Rasen, kümmern uns um Pflanzen, führen Verschönerungen durch, u.v.m. Wir essen und trinken zusammen. Wir reden und planen miteinander.

 Alle Anwohner sind herzlich willkommen!

Klicken Sie auf den Titel eines Artikels, um den gesamten Text zu lesen. Dort können Sie auch Kommentare hinterlassen!

Nächste Termine auf der Waldstrasse:
Samstag, den 13.8. ab 16 Uhr NachbarschaftsTREFFEN

20150711 201558 376

Wir stellen Grills, Tische und Bänke bereit. (Update 12.8.)

Bringt Essen und Trinken nach euren Wünschen mit.

Für nette Musik wird gesorgt: Cumbiandina – lateinamerikanische Musik – wird auch wieder dabei sein „Cuba Libre!“ u.v.m. (Update 12.8.)


Samstag, den 3.9. ab 16 Uhr Nachbarschaftstreffen

Folgende Themen beschäftigen uns momentan:

EILMELDUNG: Nachbarschaftstreffen am 13.8. ohne GRILL
Liebe Freunde/innen der Waldstrasse, es wird am Samstag keinen Grill geben! Grüße Ulli & Alex
Infoabend Waldstraße, 5.9.2016
Das Quartiersmanagement lädt ein: Informationsabend zur bisherigen Umgestaltung und zur Fertigstellung der Baumaßnahme am Montag, den 5.9.2016 um 19 Uhr im SOS-Kinderdorf. Hier der Link zur Einladung: Infoabend Waldstraße neu
Kleines Nachbarschaftstreffen am Samstag, den 13.8. ab 16 Uhr
Liebe Freund(innen) der Waldstrasse, wir laden Euch herzlich am 13.8. ab 16 Uhr zu einem kleinen Nachbarschaftstreffen auf der Waldstrasse ein! Wir stellen Grills, Tische und Bänke bereit. Bringt Essen und Trinken nach euren Wünschen mit. Für nette Musik wird […]
Facebook? Haben wir nicht…
Wir wollen hier nur kurz darauf hinweisen, dass wir keine Facebook Seite betreiben. Ulli & Alex
Sommerfest
Liebe Freunde, Nachbarn und Anwohner, die Vorbereitungen für unser Sommerfest am 16.7. laufen bereits. Morgen, Freitag, den 15.7. werden Bündnis90/die Grünen unsere Party-Zone noch einmal auf Hochglanz bringen. Von 14 bis 16 Uhr wird deshalb Müll gesammelt und die Grünanlagen […]
Ay Caramba auf der Waldstraße am 16.7. ab 16 Uhr
Die Nachbarschaftsinitiative Waldstraße und Ay Caramba e.V. feiern gemeinsam das: Sommerfest am Samstag, den 16.07.2016 Zentraler Festplatz ist am Schachbrett Um 16 Uhr geht‘s los ! Schach mit Meister Enrique Varona und Freunden Wasserspiele für Kinder Heißes vom Grill und […]
Nachbarschaftstreffen mit Kaffee und Kuchen am Samstag, den 2.7. ca. 14 bis 18 Uhr
Moabiter Nachbarschaftstreffen auf der Waldstraße am Samstag, den 2.7. von 14 bis 18 Uhr am Schachbrett In Anbetracht des abendlichen Fußballspiels treffen wir uns am Samstag zu Kaffee und Kuchen zum gemeinsamen Meinungsaustausch. Kaffee und Kuchen müssten natürlich mitgebracht werden. 😉 Der […]
Nachbarschaftstreffen auf der Waldstrasse am Samstag, den 11. Juni ab 16 Uhr
Liebe Freund(e)innen der Waldstrasse, wir laden am Samstag ab 16 Uhr wieder zu einem gemütlichen Beisammen sein ein. „Grillen und Chillen auf der Waldstrasse“ mit netten Nachbarn. Unser kleines Waldstrassenfest am 21.Mai hat mir sehr viel Spaß gemacht. So viele neue […]
Kleines Waldstrassenfest // Samstag den 21.Mai ab 16 Uhr
Einladung zum kleinen Waldstrassenfest am 21.5.2016 Liebe Freunde_innen der Waldstrasse, am Samstag wollen wir die Fertigstellung der Umbauarbeiten an unserer Waldstrasse feiern. Dazu treffen wir uns zwischen 16 und 20 Uhr am Schachbrett / den neuen Bänken! Wir werden ein bis […]
Frieren auf der Waldstrasse // Samstag, 14.5. ab 16 Uhr
Der Umbau der Waldstrasse zwischen Wiclefstraße und Turmstraße ist abgeschlossen.  Die Absperrzäune müssen noch entfernt werden, aber Bänke, Kletternetze, Turngeräte und Tischtennisplatten sind wieder zugänglich. Der Müll wurde entfernt und der Rasen frisch geschnitten! Sofern es nicht regnet, treffen wir uns […]

12 Gedanken zu „waldstrasse 2016

  1. alex

    Samstag wars ja noch mal ein sonniger Nachmittag auf der Waldstraße.
    Am Schachbrett fanden sich so nach und nach ca. 10 Anwohner ein und eben so viele Kinder wuselten umher.
    Es gab Teilchen und Bierchen und bis 18 Uhr konnten wir daort sitzen; dann wurde es doch etwas kühl.
    Marc Urbatsch von den Grünen stellte die kleine Anfrage beim Bezirk vor, in der sie vor ein paar Wochen das Grünflächenamt an unsere lange Liste der notwendigen Ausbesserungsarbeiten erinnerten.
    Die wurden dann ja auch gleich tätig.
    Beim Schachbrett konnten wir bisher die Hälfte der schwarzen Felder nachmalen.
    Die Verfugung der Steine am Brunnen ist noch nicht ganz fertig.
    Das notwendigste ist zwar gemacht, aber auch hier bräuchten wir nächsten Samstag noch etwas unterstützung von einem Fachmann.
    Falls es nicht regnet treffen wir uns etwas früher.
    Newsletter geht noch raus..
    cu

    Antworten
  2. Alex

    Brunnen
    Wer es bisher noch nicht weis: Der Brunnen in der Waldstraße bekommt endlich die Aufmerksamkeit, die er verdient.
    Aus Naturstein (Granit) kommt er schon recht bodenständig daher.
    Leider ist er nicht so wie man sich einen Brunnen eigentlich vorstellt.
    Immer ein bisschen vermüllt, leicht renovierungsbedürftig und meistenteils trocken.
    Daran wollen wir etwas ändern.
    Erster Besichtigungstermin mit dem zuständigen Amt ist am Mittwoch, den 11.06.2014 um 10 Uhr.
    Wer Interesse hat möchte sich bitte zum Termin einfinden.

    Antworten
  3. Alex

    Afrika-Street-Day
    Organisation des Straßenfestes.
    Erster Termin:
    Donnerstag den 17.04.2014 um 18 h
    im Dodo-Haus
    Huttenstr. 30, 10553 Berlin
    Teilnahme aller Interessenten erwünscht.

    Antworten
  4. Alex

    Pflasterarbeiten und Poller setzen – das Amt wird aktiv
    Vor einigen Wochen starteten wir eine Anfrage an den Bezirk, diese Arbeiten im Fußgängerbereich durchzuführen.
    Heute kam die Zusage vom Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt damit in den nächsten Tagen zu beginnen.
    Wir freuen uns alle, dass die teilweise doch recht schlechten Wegstrecken vor dem Winter noch ausgebessert werden.
    Auf besonders dringende Fälle, Schlaglöcher, Kantsteine, Fahrradbügel oder Poller sollten wir das Amt kurzfristig aufmerksam machen, damit nichts vergessen wird. Hierfür bitte diese Woche noch eine kurze Email mit Schadensmeldung und genauer Ortsangabe an mich, ich sammle und leite dann weiter.

    Antworten
  5. Alex

    Am letzen Samstag hatten wir einen schönen Spätsommertag in der Waldstraße.
    Mit ein paar Stammgästen und Helfern konnten wir die Grünanlagen pflegen.
    Wir haben den Rasen gemäht, ein paar Löcher im Rasen mit Erde aufgefüllt und gewässert.
    Für die Kinder war natürlich wieder das Wasser die Attraktion.
    Das Bodenschachspiel wurde auch aktiviert.

    Die Genehmigung von Straßenfesten ist immer wieder Thema:
    Wie gehts, wo muß man anmelden und wie beantragen.
    Diese Broschüre gibt erste Auskünfte:
    http://www.berlin.de/imperia/md/content/ordnungsamt/flyer_strassenfeste.pdf?start&ts=1306481093&file=flyer_strassenfeste.pdf

    Außer beim Ordnungsamt:
    Ordnungsamt Mitte
    Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle (ZAB)
    Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin
    Telefon: 030 9018-22010
    E-Mail: ordnungsamt-zab@ba-mitte.verwalt-berlin.de

    meldet man sich noch beim Umweltamt:
    http://www.berlin.de/ba-mitte/org/umweltamt/aufgaben_laerm.html

    Sollten Fragen bestehen oder Probleme auftauchen, bin ich gerne behilflich.
    Alexander Kujus
    akujus@gmail.com

    Antworten
  6. Alex

    Wer jetzt durch die Waldstraße geht wird feststellen, dass sich schon einiges verändert hat.
    Letzten Samstag hat unser „Künstlerkollektiv“ den Stromkasten veredelt – auf der einen Seite ein Betrag zur Verkehrsberuhigung aus der Welt der marvell heroes, auf der anderen eine Anmutung von lichtvoller Savanne mit den Farben des sonnigen Afrikas. Die Schmalseiten ziert ein Schriftzug „Moabit“. Vermutlich wollten uns die Künster mitteilen wo wir uns befinden. Jedenfalls kann sich so keiner mehr verlaufen 🙂
    Meiner Meinung nach sehr gut gelungen.
    Das Team der Schildkröte hat die Grünpflege- und Aufräumarbeiten beendet.
    Insgesamt hat es sich gelohnt.
    Die drei Rasenflächen sind gemäht und bieten jetzt ein einheitliches Bild. Um hier einen strapazierfähigen „Fußballrasen“ heranzuziehen bedarf es allerdings regelmäßiger Pflege wie Rasen mähen, Wässern, Nachsähen und Kantenpflege. Diese müsste dann vor allem im Sommer mindestens wöchentlich (wenns nicht regnet 2 x wöchentlich wässern) durchgeführt werden. Ich hoffe, es wird sich dafür ein Pflegeteam einfinden. Irgendwie müssen wir uns noch etwas einfallen lassen, dass die Flächen nicht wieder zum Hundeklo verkommen.
    Die beiden Kunstwerke Wald/Wiclefstraße und Wald/Waldenserstraße sind in der Vorbereitung. Zur künsterlischen Ausgestaltung konnte ich Ogee gewinnen. Ein vielseitiger Maler und Bildhauer aus dem Kongo. Schon lange in Berlin hat er sich auf zahlreichen Veranstaltungen auch in Moabit einen Namen gemacht. Er bot an, auf unserer Veranstaltung auch für Musik und afrikanische Speisen zu sorgen.
    Zum Thema catering sollten wir uns auch im Hinblick auf die noch verbleibende knappe Vorbeitungszeit konkrete Gedanken machen.
    Locke macht die Bänke bunt. Die beiden gegenüberliegenden Bänke am Schachbrett werden von ihm abmontiert, geschliffen, grundiert, angeschliffen und Hell- und Dunkelgrün angemalt. Er will sie vor dem 17.8. wieder montiert haben.
    Für den 17.8. sind noch eine einige kleine und größere Vorbereitungen zu treffen.
    Vielleicht schaffen wir es ja, uns am kommenden Samstag um 14h mit allen engagierten Freunden und Nachbarn zu einem meeting am Schachbrett zusammenzufinden.
    Packen mers 🙂

    Antworten
  7. lothar

    hei – heute früh habe ich das heu – mit der schubkarre der beschäftigungsfirma , die die hecke schneidet , mir kurz dafür ausgeliehen – in die ehemalige hundetoilette / waldstrasse umgeladen.
    nächsten samstag ist kundgebung der veganer – da gehe ich hin.
    << Kletterrosen finde ich auch gut .
    nachbarschaftliche grüße lothar und seine dackeldame cherie.

    Antworten
  8. alex

    Unser Waldstraßentermin letzen Samstag um 14 h war mittelmäßig besucht.
    Katharina, Richard, Locke mit Begleitung (Name vergessen), Mr. Rasenkante, (auch) und 4 Kinder.
    Wir saßen am Tisch, haben die nächsten Aktionen besprochen, viele Din A4 Blätter voll gemalt, etliche Wassereis vertilgt, . . .
    – Locke macht die Bänke bunt
    – Katharina braucht etwas Hilfe bei der Grundierung vom Stromkasten
    – DIe Schachkiste wurde von den Kindern als Anmalobjekt identifiziert
    – Ich würde Kletterosen für die Rankgerüste vorschlagen
    – Was macht eigentlich die Straßensperrung?
    – Das Team für die Kunstsäulen steht noch nicht
    – DIe Schildkröte kommt langsam aber sicher nach Süden voran
    Ansonsten locker vom Hocker 🙂

    Antworten
  9. lothar

    10551
    Ortsteil Moabit
    ÖPNV Zone A Bus TXL, M27, 101, 106, 123, 245 — U‑Bahn 9 Turmstraße — S‑Bahn 41, 42 Beusselstr ♿
    Straßenverlauf von Turmstraße und Gotzkowskystraße bis Siemensstraße Nr 1-29, zurück 30-61
    Falk‑Stadtplan Planquadrat J 13
    Geschichte von Waldstraße Ehemaliger Bezirk Tiergarten
    Name seit 1822

    Sie erhielt ihren Namen, weil sie in den Wald führte.

    Die Waldstraße entstand im Jahre 1818, als mit der Rodung der Kämmereiheide begonnen wurde. Als hier 1822 die erste Siedlung entstand, gaben die Anwohner der Straße diesen Namen, weil sie in den Wald führte.

    Die Straße ist nicht offiziell benannt worden. Am 7.1.1864 erfolgte die Bewilligung von 270 Mark für neun Öllaternen auf der bebauten westlichen Seite. Im April 1904 wurde von der Turm- bis zur Wiclefstraße eine Mittelpromenade mit zwei asphaltierten Seitendämmen angelegt.

    Antworten
  10. lothar

    hei meine waldtrassen mitstreiter . nachdem die erste wiese gemäht wurde – sollte doch das heu abgeholt werden. das ist noch nicht erfolgt. wer ist da zuständig? ich meine – das heu muss die tage abgeholt werden.das heu – so wie es jetzt daliegt – verändert das meinungsbild unserer aktion ins negative.
    die beiden rasenflächen – so meine meinung . sollten ordentlich gemäht werden, da sonst die – insgesamt – 3 rasenflächen einen negativeindruck hinterlassen.
    das heu könnte in bsr – säcke gefüllt und am strassenrand abgestellt werden. wenn solche bsr säcke vorhanden wären würde ich sie auffüllen. ich habe jetzt zweifel an dem termin: 17.august.
    nachbarschaftliche grüße lothar und seine dackeldame cherie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *